Erweiterte Optionen für die Suche

Art des Anbieters:
Profil-Merkmale:
Unternehmensgröße:
Umkreissuche nach PLZ:

Geben Sie hier für die Suche nach Postleitzahlengebieten einen PLZ-Bereich an.

Produkt oder Dienstleistung suchen Firmenname suchen alle MarktübersichtenAlle Marktübersichten von A - Z
weitere SuchoptionenWeitere Suchoptionen

Unternehmensprofil

  • checkbox Katalog vorhanden
  • checkbox CAD-Zeichnung vorhanden
  • checkbox Online-Shop vorhanden
  • checkbox Premium Unternehmensprofil
 

Details zum Unternehmen

Kontakt/Adresse:

NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH
Geretsrieder Straße 1
84478 Waldkraiburg

Seit über 60 Jahren produziert und vertreibt NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH rotierende Verdrängerpumpen weltweit. Speziell für schwierige Pumpanforderungen entworfen, rangiert das Produktspektrum von kleinsten Dosierpumpen für die Industrie bis hin zu Großpumpen für den Öl- und Gasbereich oder den Bergbau.

Mit einer Produktion von mehr als 55.000 Pumpen pro Jahr unterstreicht NETZSCH seine Technologie- und Marktführerschaft. Diese verdankt das Unternehmen der Qualität seiner Pumpen und Ersatzteile, die es durch in Jahrzehnten aufgebaute Kernkompetenz und die hohe Fertigungstiefe garantieren kann. Mit der weltweiten Umsetzung einheitlicher Standards nach DIN EN ISO 9001 in Entwicklung und Fertigung sichert das Unternehmen an allen fünf Produktionsstandorten höchste Qualität.

Auf globaler Ebene bietet NETZSCH mit NEMO® Exzenterschneckenpumpen, TORNADO® Drehkolbenpumpen, NOTOS® Schraubenspindelpumpen, Zerkleinerungsmaschinen, Dosiertechnik und Zubehör maßgeschneiderte und anspruchsvolle Lösungen für jede Anwendung.

 
 






Auch interessant

Einkaufsführer: Wasser- und Chemienormpumpen

Einkaufsführer: Wasser- und Chemienormpumpen

Was beim Einkauf von Normpumpen für große Förderströme zu beachten ist. Der Einkauf von Pumpen ist generell nicht trivial. Das gilt selbst für Normpumpen – obwohl man doch zunächst denken sollte, dass es hier durch die Vorgabe von Standards keine großen Unterschiede gibt.

Continental streicht 10.000 weitere Stellen

Continental streicht 10.000 weitere Stellen

Im Zuge seines Sparprogramms will Zulieferer Continental jetzt 30.000 statt 20.000 Arbeitsplätze abbauen. Auch ein Werk in Deutschland macht dicht.

Unsere Partner