Erweiterte Optionen für die Suche

Art des Anbieters:
Profil-Merkmale:
Unternehmensgröße:
Umkreissuche nach PLZ:

Geben Sie hier für die Suche nach Postleitzahlengebieten einen PLZ-Bereich an.

Produkt oder Dienstleistung suchen Firmenname suchen alle MarktübersichtenAlle Marktübersichten von A - Z
weitere SuchoptionenWeitere Suchoptionen

Unternehmensprofil

Details zum Unternehmen

Kontakt/Adresse:

Testo AG
Testostraße 1
79853 Lenzkirch

Weltweit vertreten –

Testo ist ein globaler Konzern, der mit 30 Tochtergesellschaften und über 80 Vertriebspartnern auf allen Kontinenten vertreten ist. Rund 2.500 Testorianer forschen, entwickeln, produzieren und vermarkten weltweit mit Leidenschaft und Expertise für das Unternehmen.

Ein durchschnittliches Wachstum von über 10% seit der Gründung 1957 und ein aktueller Umsatz von knapp einer viertel Milliarde Euro zeigen eindrücklich, dass Hochschwarzwald und Hightechsysteme perfekt zusammenpassen.

Investitionen in die Zukunft –

Zum Erfolgsrezept gehören auch die überdurchschnittlichen Investitionen in die Zukunft des Unternehmens. In etwa ein Zehntel des jährlichen Umsatzes weltweit investiert Testo in Forschung & Entwicklung und festigt damit seine Stellung als führendes Unternehmen im Bereich portabler und stationärer Messtechnik.

„Die Testo AG ist eine Erfolgsgeschichte. Entstanden 1957 aus einem kleinen Temperaturmessgeräte-Hersteller, sind wir heute ein globaler Konzern und ein führender Experte von Messlösungen. Diesen Erfolg verdanken wir einer Strategie des nachhaltigen, profitablen Wachstums, viel Raum für Innovation und dem außergewöhnlichen Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit.”

 

 
 






Auch interessant

Einkauf Kobalt - Blauer Shooting-Star

Einkauf Kobalt - Blauer Shooting-Star

Kobalt ist neben Lithium derzeit das für die Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos wichtigste Element. Doch zwei Drittel des blauglänzenden Metalls liegen in der politisch instabilen Demokratischen Republik Kongo.

Linde setzt auf Wasserstoff-Spezialisten

Linde setzt auf Wasserstoff-Spezialisten

Der Gase-Hersteller Linde erwirbt eine Beteiligung von 20 Prozent am britischen Wasserstoff-Spezialisten ITM Power und gründet mit ihm gleichzeitig ein Joint Venture zu gleichen Teilen.

Michael Schmidt ist neuer Einkaufsleiter bei Alphabet Fuhrparkmanagement

Michael Schmidt ist neuer Einkaufsleiter bei Alphabet Fuhrparkmanagement

Michael Schmidt ist der neue Leiter Einkauf bei der Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH. Er folgt damit auf Susanne Loser.

Unsere Partner