Erweiterte Optionen für die Suche

Art des Anbieters:
Profil-Merkmale:
Unternehmensgröße:
Umkreissuche nach PLZ:

Geben Sie hier für die Suche nach Postleitzahlengebieten einen PLZ-Bereich an.

Produkt oder Dienstleistung suchen Firmenname suchen alle MarktübersichtenAlle Marktübersichten von A - Z
weitere SuchoptionenWeitere Suchoptionen

Unternehmensprofil

  • checkbox Katalog vorhanden
  • checkbox CAD-Zeichnung vorhanden
  • checkbox Online-Shop vorhanden
  • checkbox Premium Unternehmensprofil
 

Details zum Unternehmen

Kontakt/Adresse:

Olympus Deutschland GmbH
Wendenstraße 14-18
20097 Hamburg

Olympus ist einer der weltführenden Hersteller von optischen und digitalen Produkten in den Bereichen Medizintechnik und Unterhaltungselektronik. Zu den Produkten gehören Endoskope und Mikroskope für den medizinischen und industriellen Gebrauch sowie Ultraschall- und Wirbelstromprüfgeräte, Röntgenfluoreszenzanalysegeräte für die Industrie und Kameras und Audiogeräte. 1919 in Japan gegründet, steht Olympus seit mehr als 90 Jahren für Pioniergeist und Innovationskraft.

 
 






Auch interessant

EU plant Regeln für verantwortungsvolle Lieferketten

EU plant Regeln für verantwortungsvolle Lieferketten

Die Initiative Lieferkettengesetz will Menschenrechte und Umweltschutz weltweit besser stärken. Die Freiwilligkeit sieht sie gescheitert und plädiert für ein Lieferkettengesetz. So werde sichergestellt, das Unternehmen für Schäden an Menschen und der Umwelt in ihren Lieferketten haften müssen.

So beschaffen Sie Stapelbehälter richtig

So beschaffen Sie Stapelbehälter richtig

In Industrie, Handel, Handwerk und überall dort, wo Waren sicher aufbewahrt oder von A nach B gebracht werden müssen, sind Stapelbehälter aus Kunststoff heute unverzichtbar. Doch was sollte man bei deren Beschaffung beachten?

Deutsches Konsortium will autonomes Fliegen energieeffizienter machen

Deutsches Konsortium will autonomes Fliegen energieeffizienter machen

Neue Mobilitätskonzepte leiden oftmals noch an kurzen Lauf- oder Flugzeiten, weil beim Betrieb zu viel Strom verbraucht wird. Ein Forschungsverbund unter der Leitung von Bosch will jetzt mit innovativer Mikroelektronik 90% des Energieverbrauches einsparen.

Unsere Partner