Erweiterte Optionen für die Suche

Art des Anbieters:
Profil-Merkmale:
Unternehmensgröße:
Umkreissuche nach PLZ:

Geben Sie hier für die Suche nach Postleitzahlengebieten einen PLZ-Bereich an.

Produkt oder Dienstleistung suchen Firmenname suchen alle MarktübersichtenAlle Marktübersichten von A - Z
weitere SuchoptionenWeitere Suchoptionen

Unternehmensprofil

  • checkbox Katalog vorhanden
  • checkbox CAD-Zeichnung vorhanden
  • checkbox Online-Shop vorhanden
  • checkbox Premium Unternehmensprofil
 

Details zum Unternehmen

Kontakt/Adresse:

SCHIERLE STAHLROHRE KG
Blindeisenweg 9
41468 Neuss

Die Schierle Stahlrohre KG wurde 1955 von Eduard Schierle in Düsseldorf gegründet. Das Unternehmen machte sich sehr bald national und weltweit durch den Handel, die Bearbeitung und Veredelung von Stahl- und Edelstahlrohren sowie Zylinderrohren und Kolbenstangen einen Namen als flexibler und zuverlässiger Lieferant. Seit 1989 führt Sohn Erwin Schierle das Unternehmen und auch die Enkelinnen des Gründers, Melanie und Janine, sind im Unternehmen in führenden Positionen tätig und bereiten sich darauf vor, die Arbeit ihres Großvaters und Vaters in der dritten Generation fortzuführen. Rund 100 Mitarbeiter arbeiten heute an den beiden Firmenstandorten in Neuss und Leipzig in modernsten Büroräumen, Produktions- und Lagerhallen. In den Niederlanden wird die Schierle Stahlrohre KG vertreten durch die Firma All Steel Products B.V. in 6921 RW Duiven.

 

 

Wir bieten Produkte oder Dienstleistungen aus folgenden Bereichen an:

Kolbenstangen · Rohre · Stahlrohre · Zylinderrohre

 

Auch interessant

Elektromechanische Hubzylinder: die umweltfreundliche, energieeffiziente Alternative

Elektromechanische Hubzylinder: die umweltfreundliche, energieeffiziente Alternative

80 % weniger CO2-Emissionen und Strom sparen elektromechanische Hubzylinder gegenüber hydraulisch oder pneumatisch angetriebenen Lineareinheiten. Bei ihrem Einsatz entfallen nicht nur alle für Druckmedien nötigen Bauteile, sondern sie punkten zudem mit Raumersparnis und einer gleichbleibenden Kraft, da die Verluste von Druckmedien gar nicht erst auftreten.

Unsere Partner