Erweiterte Optionen für die Suche

Art des Anbieters:
Profil-Merkmale:
Unternehmensgröße:
Umkreissuche nach PLZ:

Geben Sie hier für die Suche nach Postleitzahlengebieten einen PLZ-Bereich an.

Produkt oder Dienstleistung suchen Firmenname suchen alle MarktübersichtenAlle Marktübersichten von A - Z
weitere SuchoptionenWeitere Suchoptionen

Unternehmensprofil

  • checkbox Katalog vorhanden
  • checkbox CAD-Zeichnung vorhanden
  • checkbox Online-Shop vorhanden
  • checkbox Premium Unternehmensprofil
 

Details zum Unternehmen

Kontakt/Adresse:

Mercateo AG
Postfach 1460
06354 Köthen

Mercateo vereint als Europas führende B2B-Beschaffungsplattform die Vorteile eines B2B-Marktplatzes und einer Vernetzungsplattform. Einkäufer, Lieferanten, Hersteller und Dienstleister verbinden über diese Infrastruktur ihre Systeme untereinander und wickeln Transaktionen digital miteinander ab, unabhängig von ihrem bisherigen Digitalisierungsgrad. Einkäufer und Anbieter gestalten so ihre Geschäftsprozesse durch Standardisierung effizienter und profitieren gleichzeitig von Angebotsvielfalt und direkten Beziehungen zu ihren Partnern: Einkäufer erhalten ein individuell passendes Angebot. Anbieter erschließen sich neue Zielgruppen oder fokussieren sich intensiver auf Bestandskunden und entsprechen so den Erwartungen der Kunden an effiziente Einkaufsprozesse und Service. Neben der Vernetzungsplattform, die sich neutral zwischen Anbietern und Einkäufern im B2B-Bereich positioniert, betreibt Mercateo seit dem Jahr 2000 den mittlerweile größten B2B-Marktplatz Europas. Im Jahr 2015 steigerte Mercateo seinen Umsatz um 25 % auf mehr als 200 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt europaweit über 400 Mitarbeiter und ist derzeit in 14 Ländern aktiv.

 

 
 






Auch interessant

COVID-19 zeigt die Fragilität globaler Lieferketten

COVID-19 zeigt die Fragilität globaler Lieferketten

Leere Supermarktregale und medizinischen Engpässe haben den Verbrauchern in den letzten Wochen gezeigt, dass globale Lieferketten alltäglich geworden sind.

Mehr Engpässe bei Transportkapazitäten vor der "Golden Week"

Mehr Engpässe bei Transportkapazitäten vor der "Golden Week"

Bald steht die jährliche "Golden Week" in China an. Welche Auswirkungen auf die Wirtschaft wird die Goldene Woche neben den Corona-Engpässen noch mit sich bringen?

VDE stellt Normen für Beatmungsgeräte kostenlos zur Verfügung

VDE stellt Normen für Beatmungsgeräte kostenlos zur Verfügung

Derzeit arbeiten weltweit Ingenieure, Techniker und Mediziner an der Herstellung von Beatmungsgeräten: Normen unterstützen bei der Sicherheit und bei der Produktion. Diese bietet der VDE vorerst kostenlos an.

Unsere Partner