Erweiterte Optionen für die Suche

Art des Anbieters:
Profil-Merkmale:
Unternehmensgröße:
Umkreissuche nach PLZ:

Geben Sie hier für die Suche nach Postleitzahlengebieten einen PLZ-Bereich an.

Produkt oder Dienstleistung suchen Firmenname suchen alle MarktübersichtenAlle Marktübersichten von A - Z
weitere SuchoptionenWeitere Suchoptionen

Unternehmensprofil

  • checkbox Katalog vorhanden
  • checkbox CAD-Zeichnung vorhanden
  • checkbox Online-Shop vorhanden
  • checkbox Premium Unternehmensprofil
 

Details zum Unternehmen

Kontakt/Adresse:

KOREMA® GmbH & Co. KG
Friedrich-Schaefer-Straße 3–5
64331 Weiterstadt

Premium Profil

KOREMA® ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung als Hersteller für Weichstoffkompensatoren zur Verwendung in industriellen Rohrleitungen. Unsere Kernkompetenzen sind technische Beratung, Produktion und Installation von Weichstoffkompensatoren. Wir bieten ein breites Produktportfolio verschiedener Kompensatorentypen an (z.B. rund, eckig, oval etc.). Keines unserer Produkte ist standardisiert, sondern wird einzeln nach Kundenwunsch angefertigt. Unsere Produkte sind für viele verschiedene Anforderungen (trocken, nass, staubhaltig, etc.) in unterschiedlichen Industrien geeignet, wie beispielsweise Stahl- und Zementwerke, Kraftwerke und Müllverbrennungsanlagen, für die chemische und pharmazeutische Industrie, Lebensmittelindustrie sowie die Automobilindustrie.

 

Wir bieten Produkte oder Dienstleistungen aus folgenden Bereichen an:

Flanschen · Kompensatoren · Rohrleitungen verbinden

KOREMA® GmbH & Co. KG KOREMA® GmbH & Co. KG
 

Download Kataloge, Broschüren

Auch interessant

Kann der Einkauf (sich) auch verkaufen?

Kann der Einkauf (sich) auch verkaufen?

Wie deutlich verkaufen Sie als Einkäufer Ihre Erfolge? Warum das kein No-Go sein sollte sagt unser Kolumnist Hans Boot.

Abkündigungen und Lieferengpässen den Schrecken nehmen

Abkündigungen und Lieferengpässen den Schrecken nehmen

In den letzten zwei Jahren gab es kaum ein Unternehmen, dass nicht von Lieferengpässen bei Chips betroffen war oder noch ist. Ein proaktiver Umgang mit Abkündigungen ist ein Muss und mindert die Auswirkungen.

So bekommt SSI Schäfer Lieferengpässe in den Griff

So bekommt SSI Schäfer Lieferengpässe in den Griff

Wie reagiert SSI Schäfer auf die weltweiten Materialengpässe? Und wie stellt der Intralogistikanbieter im unruhigen Fahrwasser die Lieferfähigkeit sicher?

Unsere Partner