Lohnfertiger Drahterodieren

Sie sind Einkäufer und suchen Fachbetriebe für Drahterodieren? Hier finden Sie eine Übersicht mit Lohnfertiger für Ihr Projekt.

Drahterodieren ist ein thermischer Fertigungsprozess, bei dem durch gezielte, elektrische Entladevorgänge (Funken) kleine Materialmengen auf der Werkstückoberfläche abgetragen werden. Die Bearbeitung mittels eines Drahtes findet dabei in einem nicht leitenden Medium wie zum Beispiel Wasser oder Öl statt. Das Drahterodieren wird insbesondere bei Werkstücken aus schwer zerspanbaren Werkstoffen eingesetzt, bei denen spezifische Konturen und Toleranzen eingehalten werden müssen.

Zurück zur Lohnfertigersuche